Posts tagged ‘Bewegung’

Juli 17, 2013

StopWatchingUs – Presseerklärung

SWU_Allgemein2

Englisch/ English/ AnglaisFranzösisch/ French / Français

Wir demonstrieren am Samstag, den 27.07.2013, gemeinsam gegen PRISM, TEMPORA, INDECT und das Utah Data Center! Solidarität mit Edward Snowden, Bradley Manning und anderen Whistleblowern!Jeder muss sich mit Edward Snowden fragen: Möchte ich in einer Gesellschaft leben, in der ein außer Kontrolle geratener Überwachungsstaat täglich meine Privatsphäre verletzt, um jeden meiner Schritte und Gedanken in der digitalen Welt aufzuzeichnen? Möchte ich Bürger oder Untertan sein?

Januar 29, 2012

Radikalisiert euch!

Kein Fußbreit dem System…

Ein Gastbeitrag von Matthias Merkle

Wir wollen Revolution machen. Nicht mehr und nicht weniger. Und ich habe jetzt jetzt bewusst wir gesagt, obwohl das ja so streng verboten ist. Aber ich habe diesen revolutionären Anspruch stets und immer als eine der wenigen notwendigen Grundvereinbarungen verstanden, wenn es um die weltweite Demokratiebewegung ging, der ich mich seit Mai 2011 mehr als verbunden fühle.

Januar 13, 2012

Der kommende Aufstand

Revolution zwischen Theorie und Praxis (aktualisierte Fassung)


Ein Gastbeitrag von Daniel Mützel

Es war Lenin, der über deutsche Revolutionäre spottete, sie würden, wenn sie einen Bahnhof stürmen wollten, zuvor noch Bahnsteigkarten kaufen (und die Quittung auf Öko-Papier anständig im Mülleimer entsorgen, könnte man heute hinzufügen).

Januar 4, 2012

Gibt es eine Bewegung? – Call for Action #15j

Der Gedanke hinter Occupy, Echte Demokratie Jetzt!, aCAMPada, usw.

Von Florian Hauschild (Bild cc: Leepower)

Am 15. Mai 2011 begaben sich Millionen Spanier auf die Straße um ihren Unmut über unser derzeitiges, im Kern längst gescheitertes, Gesellschaftssystem kundzutun. Die Proteste in Spanien waren inspiriert von den Demokratiebestrebungen im arabischen Raum. Seit September 2011 demonstrieren und organisieren sich in den USA Aktivisten unter dem Mem „Occupy“.

Januar 2, 2012

#15j – Global change – Eine mögliche Welt ist anders!

Occupy ruft zu weltweiten Demonstrationen auf

Zum 15. Januar sind weltweit wieder Großdemonstrationen geplant. Im Folgenden der Demoaufruf im Wortlaut. Quellen: http://occupyberlin.de/ und http://www.alex11.org

Dezember 28, 2011

Im Blick zurück entstehen die Dinge (Teil 3)

A revolution has begun…

zusammengestellt von Florian Hauschild

In Teil 1 und Teil 2 dieser Serie wurden bereits zahlreiche gehaltvolle Artikel, die in diesem Jahr erschienen sind, aufbereitet. Der letzte Teil dieses Jahresrückblicks soll einen Rahmen um die politischen Ereignisse der vergangenen zwölf Monate bilden. 2011 war das Jahr der Demonstrationen, das Jahr des Souveräns. Was im Internet begann wurde von den arabischen Plätzen schnell auf europäische und amerikanische, israelische und russische Straßen getragen: Der Widerstand gegen die ständig wachsende, globale Monopolisierung von Vermögen, Wissen, Macht und Einfluss.

Dezember 14, 2011

Im Blick zurück entstehen die Dinge (Teil 1)

Der politische Jahresrückblick

zusammengestellt von Florian Hauschild

Das Jahr 2011 war ein hochpolitisches Jahr. In Tunesien und Ägypten entledigten sich die Menschen Diktatoren, die jahrzehntelang Macht ausübten. Seitdem schreitet der Demokratisierungsprozess dieser Gesellschaften voran. Die Katastrophe von Fukushima führte uns im März abermals vor, dass Atomkraft nicht sicher ist. Die Zweifel an unserem Wirtschafts- und Gesellschaftssystem begannen wieder merklich zuzunehmen. Am 15. Mai 2011 änderte sich schließlich etwas.

Dezember 1, 2011

Wie soll es mit “der Bewegung” weiter gehen?

Gedanken zur Vernetzung

Der Ursprung dieser Bewegung egal wie man sie nennt, ob  “Echte Demokratie Jetzt!”, “Occupy” oder “die 99%”, ist die gemeinsame Empörung gegenüber dem bestehenden Gesellschaftssystem. Weltweit finden Proteste statt, überall zeigen Menschen, dass sie dieses System verändern wollen. Protest entfacht, wenn Menschen spüren, dass eine lange Zeit der Stagnation oder das die Zunahme herrschaftlicher Gewalt bevor steht. Und wie immer in solchen Zeiten, ist der Protest gefährdet.  Ein Gastbeitrag von Eduard Stein
Schlagwörter: , , , ,
November 26, 2011

Matrix Multiplication…

Wenn gilt: Wissen ist Macht – teilen wir diese Macht!

Ein Gastkommentar von “Akareyon”

Das schlimmste, was den Weltenlenkern passieren kann, ist, dass wir unsere Forderungen nicht mehr an sie richten. Nicht sie sind die Adressaten einer Forderung nach einer besseren Welt, denn sie werden die Völker wieder abspeisen mit leeren Versprechungen und vergifteten Geschenken. Adressat sind unsere Nachbarn, Kollegen, Freunde und Verwandten, diejenigen, die in der Bewegung noch ein buntes Gewusel aus Neo-Hippies, Bombenlegern, ewigen Studenten und Verschwörungsspinnern sehen.

Schlagwörter: , ,
November 22, 2011

Sahra Wagenknecht an der HU Berlin – Eine kritische Würdigung

Die Systemfrage nicht nur stellen, sondern sie auch debattieren…

Von Florian Hauschild

Am Abend des 22. November 2011 lud der SDS der Berliner Humboldt-Universität zum Gespräch mit Sahra Wagenknecht. Der Titel der Veranstaltung: “Eurokrise, Krise der Hochschulen, gemeinsamer Widerstand?” Eine offensichtliche Suche nach Dialog der Linken-Vize mit „der Bewegung“. Wer sich auf Augenhöhe begibt, dem sollte auch Beachtung geschenkt werden. Denn auch wenn sich „die Bewegung“ deutlich gegen Parteien positioniert, so ist auch klar: Noch existieren sie.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 138 Followern an